Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Objektdaten

Synthese aus Alt & Neu
3063 Ittigen, Niesenweg 7

Verkaufspreis
CHF 1'480'000
Verfügbar ab
auf Anfrage
Wohnfläche
152 m2

Synthese aus Alt & Neu
3063 Ittigen, Niesenweg 7

Die Wohnungen und Ihre Umgebung

An dieser leicht erhöhten, exklusiven Lage im beliebtem Ittigen werden in einem 200-jährigen Bauernhaus drei grosszügige Eigentumswohnungen realisiert. Das historische Gebäude wird dabei kernsaniert und so entstehen hier Wohnungen mit den Vorzügen des modernen Standards und dem Charme alter Elemente. Es werden zwei 4½ Zimmer-Duplex-Wohnungen im Erdgeschoss und 1. Stock erstellt, sowie eine grosszügige Loftwohnung im Dachgeschoss. Zusätzlich überzeugt die ruhige, sonnige Lage mit grüner Umgebung sowie einem schönen Panoramablick.

Der Raumbeschrieb

Die gegen Westen ausgerichtete Wohnung befindet sich im heutigen Ökonomieteil des Gebäudes. Die 4½-Zimmer-Duplexwohnung wird im Erd- und Obergeschoss erstellt und verfügt über eine attraktive Aussenflächen (Garten/Terrasse).

Vom einladenden und hellen Entrée gelangen Sie in den offen gestalteten, grosszügigen Koch-, Wohn- & Essbereich mit Zugang zum privaten Garten. Erfreuen Sie sich an Ihrer Traumküche mit dazu passendem Bodenbelag, die Sie selber ausgewählt haben. Grossflächige Fenster erfüllen den Wohnbereich mit viel Licht und lassen das Grün der Umgebung harmonisch wie ein Bild in den Raum einfliessen.

Weiter befindet sich auf diesem Geschoss ein abschliessbares Zimmer, eine Toilette sowie ein Reduit.

Über die in Szene gesetzte Treppe im Eingangsbereich gelangen Sie in das Obergeschoss. Neben den zwei Zimmern, das eine mit einer grosszügigen Ankleide, ist auf dieser Ebene ein Reduit sowie ein Badezimmer und eine Dusche mit Toilette angeordnet. Erfüllen Sie Ihre Wünsche und lassen Sie die Nassbereiche nach Ihrem Geschmack ausbauen.

Detailliertere Informationen zum Ausbau finden Sie auf Anfrage im Baubeschrieb.

Eine XXL-Garage für CHF 40'000.— sowie ein Carport für CHF 20'000.— können dazu erworben werden.

Konzept

Das ehemalige Bauernhaus wurde 1804 erbaut. Der bestehende Wohnteil des Bauernhauses ist nicht vom Bauvorhaben betroffen und liegt auf einer separaten Parzelle. Das Dach wird jedoch auf dem gesamten Gebäude neu gedeckt.

Im bestehenden Haus wird auf die alte Bausubstanz eingegangen und die Qualitäten der damaligen Baukunst hervorgehoben. Der Charme des Alten soll mit seinen Oberflächen, Profilierungen und kleinen versteckten Details unterstrichen werden. Der Mix aus moderner Architektur und den alten Elementen bieten eine einzigartige Wohnatmosphäre.

Wohngenuss pur

Die Philosophie des Projektes steht für hochwertige und nachhaltige Baumaterialien.

Die moderne Erdsondenheizung sorgt für eine ökologische und wirtschaftliche Heiz- und Warmwasserversorgung. Eine Solaranlage auf dem Garagendach hilft zusätzlich die Energiekosten zu senken. Durch die Erdsonden-Wärmepumpe kann neben dem Beheizen im Winter, das Gebäude auch im Sommer behaglich gekühlt werden. Eine verbrauchsabhängige Messung pro Wohnung garantiert dem Eigentümer eine effektive Heizkostenabrechnung.

Mitbestimmen beim Innenausbau
Der Endausbau kann mitgestaltet werden. Diesbezüglich stehen Ihnen hohe Budgetbeträge zur Verfügung. So liegen z.B. die Küchenbudgets bei CHF 45‘000.—.

Situationsplan

Online Dokumentation

Nicola Schneller
Alte Bausubstanz in neuem Kleid

Ihre Ansprechsperson

Nicola Schneller
T +41 31 318 48 80
E nicola [at] schneller-immobilien [dot] ch

Unterlagen anfordern

Objektreferenz: SI38121

Site crafted by Webmanufaktur · powered by eZ Publish